AdWords

AdWords ist ein Werbeprogramm von Google, das Suchmaschinenplätze in Form von Sponsored Links verkauft. AdWords Anzeigen erscheinen nach Eingabe eines Suchwortes in der Google-Suche entweder rechts neben oder über den Suchergebnissen. Um sie von den reinen Suchergebnissen hervorzuheben, werden sie farblich dargestellt und mit der Überschrift "Anzeigen" versehen. Daneben bietet Google mit dem AdSense-Werbeprogramm auch die Möglichkeit an, Anzeige auf Homepages des Google Werbenetzwerkes zu veröffentlichen. Anzeigen schalten kann bei Google AdWords grundsätzlich jeder. Einzige Bedingung ist, dass sich Anzeigen-Kunden an die Google-Richtlinien, unter anderem Regelungen bezüglich des Contents und des redaktionellen Inhalts, halten müssen.

Google AdWords Werbung

Selbstverständlich ist auch die Google AdWords Werbung nicht kostenlos, allerdings kann sie bei entsprechender Optimierung der Anzeigen und Keywords durchaus ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - auch im Vergleich zu anderen Internet-Marketingmaßnahmen - erreichen. Um bei AdWords Anzeigen schalten zu können, benötigt man ein eigenes Benutzerkonto. Für dessen Aktivierung erhebt Google grundsätzlich eine Aktivierungsgebühr, die weder zurückerstattet wird noch durch einen Promotion-Gutschein bezahlt werden kann. Diese Aktivierungsgebühr hat Google AdWords eingeführt, um die Kosten zu decken, die mit der Verwaltung, Führung und Löschung der Benutzerkonten anfallen.

AdWords Pay-per-click-Abrechnungsmodell

Vorrangiges Ziel der Aktivierungsgebühr ist jedoch, dass nur wirklich an guter Werbung interessierte Kunden am AdWords Programm teilnehmen. Darüber hinaus kommen auf den Kunden nur die reinen Werbekosten zu. Kontoführungsgebühren und ähnliches fallen nicht an. Die Werbekosten werden in der Regel nach dem Pay-per-click-Abrechnungsmodell berechnet.

Demnach zahlt der Kunde nur dann Gebühren, wenn seine AdWords-Anzeigen von Usern angeklickt werden. Die Höhe dieser Cost-per-Click-Gebühr kann der Werbekunde selbst festlegen, sollte sich hier jedoch im Sinne einer guten Anzeigenplatzierung an die Empfehlung von Google halten.